Ambulant Betreutes Wohnen (BAP) Weiter zum Hauptinhalt

Icon Nav Ambulant Betreutes Wohnen (BAP)

Beschreibung
Beim Ambulant Betreuten Wohnen werden seelisch beeinträchtigte Menschen in ihrem gewohnten Umfeld aufgesucht und begleitet. Sie werden dabei unterstützt, wieder selbständig und selbstbestimmt über ihr Leben zu bestimmen.
Die Betroffenen können kurz- oder langfristig nicht ohne Hilfe selbständig leben - sind aber in der Lage, zeitweise ohne persönliche Betreuung und Unterstützung zu leben.
Die Betreuung findet werktags sowie bei Bedarf auch an Wochenenden statt.
Die Hilfen können in Einzelwohnungen oder in Wohngemeinschaften erfolgen.
Zielgruppe
Betroffene
Zugangsvoraussetzung
Formelle Schritte, die notwendig sind:
1. In einem Gespräch klärt ein/e Gutachter:in des Sozialpsychiatrischen Dienst, ob Betreutes Wohnen grundsätzlich befürwortet werden kann.
2. Antragstellung auf Einzelbetreutes Wohnen bei der Steuerungsstelle Kommunale Psychiatrie Bremen
3. Gutachtenerstellung beim Sozialpsychiatrischen Dienst
4. ggfls. Antrag auf Kostenübernahme bei der Sozialbehörde
Barrierefreiheit
Die Räumlichkeiten der BAP sind rollstuhlgerecht.
Zeiten

MO 08:00 – 16:30 Uhr    
DI 08:00 – 16:30 Uhr    
MI 08:00 – 16:30 Uhr    
DO 08:00 – 16:30 Uhr    
FR 08:00 – 15:00 Uhr    

Bedürfnisse
Unterstützung im Lebensumfeld, Struktur
Ort des Angebotes
Kontakt Anbieter

bap Bündnis Ambulante Psychiatrie GmbH
Bürgermeister-Smidt-Straße 114 (Eingang Lloydstraße)
27568 Bremerhaven

0471 902615-0 0471 902615-20 Webseite
Stand
04.02.2021

powered by webEdition CMS